Heppenheim: 33-Jähriger attackiert und bestohlen/Polizei nimmt Verdächtigen fest

Ein 33 Jahre alter Mann wurde am späten Mittwochabend (21. April), gegen 22:45 Uhr, in der Gerhart-Hauptmann-Straße von einem Angreifer attackiert und mehrfach mit der Faust geschlagen. Anschließend entwendete der Täter dem Mann das Handy und flüchtete zu Fuß. Der Angegriffene, der von einem Passanten auf der Straße liegend entdeckt wurde, kam verletzt in ein Krankenhaus.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung nahmen die Beamten einen 30 Jahre alten Mann in Tatortnähe vorläufig fest, auf den die Personenbeschreibung des Flüchtigen passte. Das entwendete Handy wurde im Laufe des Tages auf dem Fluchtweg von Passanten ebenfalls wieder aufgefunden. Der 30-jährige Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt und wird sich nun ein einem Strafverfahren zu verantworten haben. (ots)

Text Post 2, Werbung