Heppenheim: Aufgeschreckter Spritdieb flüchtet

Beim illegalen Spritabzapfen ist der vermeintliche Dieb am Donnerstag (19.) um kurz nach Mitternacht von einem Zeugen gestört worden. Der Unbekannte, der sich in der Zeppelinstraße in Heppenheim auf dem Gelände eines Händlers an einem orangefarbenen Fiat Ducato zu schaffen machte, ließ alles stehen und liegen und flüchtete in Richtung Weiherhausstraße.

Neben dem, dass die Polizei vor Ort einen übergelaufenen 20 Liter großen Benzinkanister vorfand, wurden Schäden an drei weiteren Nutzfahrzeugen festgestellt. Die angegangenen Tankdeckel ließen sich aber nicht öffnen. Der verursachte Schaden liegt bei etwa 100 Euro. Die Ermittlungen zu dem versuchten Dieseldiebstahl führt das Kommissariat 41 weiter. Wer gegen Mitternacht in dem Bereich Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der 06252/706-0 bei den Ermittlern. (ots)

Text Post 2, Werbung