Heppenheim: Hausfassaden, Garagen und öffentliche Flächen mit Graffiti beschmiert

Die Polizei in Heppenheim hat ein Verfahren wegen Sachbeschädigung durch Graffiti eingeleitet, nachdem Zeugen am Samstagmorgen (26. Dezember) mehrere Farbschmierereien durch Graffiti unter anderem an Hausfassaden, Garagen und öffentlichen Flächen im gesamten Heppenheimer Stadtteil Erbach festgestellt und die Beamten informiert hatten. Die Tatzeit dürfte ersten Erkenntnissen zufolge zwischen Freitag (25. Dezember) und Samstag (26. Dezember) liegen. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die sich auf Personen in Tatortnähe beziehen, wird gebeten sich mit der Polizeistation Heppenheim in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06252/706-0). (ots)

Text Post 2, Werbung