Hochstädten: Gemeldeter Kellerbrand endet glimpflich

Zu einem Brandeinsatz in der Mühltalstraße in Hochstädten wurden am gestrigen Nachmittag (27.), gegen 14:45 Uhr, die Freiwilligen Feuerwehren Hochstädten und Auerbach sowie der Rettungsdienst durch die Leitstelle Bergstraße alarmiert.

Defekt an der Heizung

Wie die Feuerwehr auf Facebook berichtete drang beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits Rauch aus einem Kellerfenster eines Einfamilienhauses. Umgehend ging ein Trupp zur Erkundung und möglicher Brandbekämpfung in den Kellerbereich vor. Hierbei konnte, die Wehrmänner einen Defekt an einer Pelletheizung als Grund für die Rauchentwicklung feststellen. Im Anschluss wurde der betroffene Bereich quergelüftet.

Die Einsatzstelle konnte nach kurzer Zeit dem Eigentümer übergeben werden. (rs-red)

Text Post 2, Werbung