Lampertheim: Auseinandersetzung an Tankstelle

Weil sie sich am Samstagabend (19. Juni), gegen 22:30 Uhr, in einer Tankstelle in der Römerstraße, in Lampertheim, aggressiv und beleidigend verhalten haben sollen und in diesem Zusammenhang offenbar auch eine Flasche herunterfiel und zerbrach, wurden drei junge Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren von Mitarbeitern der Tankstelle zunächst des Geländes verwiesen.

Anschließend kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand noch auf dem Tankstellengelände zu einer Auseinandersetzung zwischen den drei Männern und weiteren Personen, unter denen sich auch Angestellte der Tankstelle befunden haben sollen. Einer der drei Männer, ein 24-Jähriger, erlitt hierbei eine Kopfplatzwunde und musste ärztlich versorgt werden.

Hintergründe noch nicht bekannt

Die Beamten der Polizeistation Lampertheim-Viernheim ermitteln wegen Körperverletzung. Wo die genauen Hintergründe für die Tat zu suchen sind und wie sich das Geschehen exakt abspielte, ist nun Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06206/9440-0 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung