Lampertheim: Falscher Handwerker erbeutet Schmuck

Unter dem Vorwand einen Wasserschaden überprüfen zu müssen, verschaffte sich ein falscher Handwerker am Mittwochmittag (24. April), gegen 13 Uhr, Zugang in die Wohnung zweier älterer Frauen in einem Mehrfamilienhaus in der Saarstraße. Während der Kriminelle die beiden Frauen anschließend mit der Aufforderung ablenkte, im Bad und der Küche die Wasseranschlüsse zu überwachen, entwendete er zwei Schmuckketten und Ohrringe im Wert von insgesamt mehreren hundert Euro. Die beiden Seniorinnen bemerkten den Diebstahl erst, nachdem der Tatverdächtige bereits das Weite gesucht hatte.

Der Dieb ist 40 bis 50 Jahre alt, kräftig und 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er trug einen blauen Overall mit Aufschrift.

Wer in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Rufnummer 06252/7060 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung