Lampertheim: Tatverdächtiger in Jogginganzug nach Wohnungsanbruch geflüchtet

Aus einer aufgebrochenen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Amselstraße wurden Schmuck, Geld sowie persönliche Dokumente gestohlen. Der Gesamtschaden liegt nach ersten Schätzungen bei über 8500 Euro. Nach ersten Ermittlungen kletterten die Täter auf den im ersten Stock befindlichen Balkon. Durch die aufgebrochene Tür wurde sich Zutritt verschafft und die Wohnung durchsucht.

Tatverdächtiger gesehen

Zur Tatzeit zwischen Mittwoch (19. Mai), gegen 23:30 Uhr und Donnerstag (20. Mai), gegen 6:30 Uhr hat ein Anwohner einen bis zu 1,80 Meter großen Mann gesehen, der sich in einem angrenzenden Garten, im Bereich des Habichtswegs zunächst versteckte und in der Folge weglief. Der Tatverdächtige wird zwischen 31 und 40 Jahre geschätzt. Er soll einen dunklen Jogginganzug und eine Wollmütze getragen haben.

Alle Hinweise zu dem Einbruch werden in Heppenheim vom K 21/ 22 entgegengenommen. Die Beamten sind auch telefonisch unter der Rufnummer 06252 / 706-0 zu erreichen. (ots)

Text Post 2, Werbung