Lampertheim-Viernheim-Bürstadt: Mehr als 25 Fahrzeuge kontrolliert

38-Jähriger mit Haftbefehl gesucht/Geringe Mengen Drogen sichergestellt

Streifenbeamte von der Polizeistation Lampertheim-Viernheim haben in der Nacht zum Dienstag (25./26. Januar) unter anderem in den Kommunen Groß-Rohrheim, Bürstadt und Viernheim Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei überprüften die Polizisten in der Zeit zwischen 21 und 3 Uhr mehr als 25 Fahrzeuge.

Zahlungshaftbefehl beglichen

In diesem Zusammenhang endete gegen 2 Uhr für einen 38 Jahre alten Beifahrer in Viernheim die Nacht mit seiner Festnahme. Bei seiner Überprüfung hatte sich gezeigt, dass gegen den Mann ein Zahlungshaftbefehl, ausgeschrieben von der Staatsanwaltschaft Darmstadt bestand. Nach Zahlung der Geldstrafe von mehr als 700 Euro wurde der 38-Jährige wieder entlassen. Wenige Minuten später, kurz nach 2 Uhr, stoppten die Ordnungshüter ein weiteres Auto im Bereich Bürstadt. Hier schlug den Beamten bei der Kontrolle der Insassen sofort Marihuana Geruch entgegen und sie stellten eine geringe Menge Drogen bei dem 19-jährigen Beifahrer sicher. Der junge Mann aus dem Kreis Alzey wird sich nun zukünftig in einem Strafverfahren verantworten müssen. (ots)

Text Post 2, Werbung