Lautertal/Reichenbach/Elmshausen: Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung wurde in der Nacht zum Mittwoch, den 16. Dezember, im Lautertal, zwischen den Gemeinden Reichenbach und Elmshausen, gezogen. Wegen den Beschädigungen in Höhe von mindestens 3500 Euro hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

In der Straße „Am Fischweiher“ nahm die Verwüstung ihren Lauf. Dort wurde mit einem Stein die Heckscheibe eines Volvo XC 60 eingeworfen. Eine weitere Fensterscheibe ging am Jugendzentrum, in der Nähe der Lautertalhalle, zu Bruch. Ferner wurde auf dem nahe gelegenen Sportplatz ein Altpapiercontainer in Brand gesetzt und mit einem Müllbehälter am Felsenmeer-Informationszentrum eine Scheibe eingeworfen.

Wer in der betreffenden Nacht verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Tatorte gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon 06251/84680 mit der Polizei Bensheim in Verbindung zu setzen. (ots)

Text Post 2, Werbung