Lorsch: Mehrere Hütten in Kleingartensiedlung aufgebrochen

Mehr als 1000 Euro Schaden haben Kriminelle hinterlassen, nachdem sie die Kleingartensiedlung in der Bensheimer Straße, in Lorsch, heimgesucht hatten. Aus drei Gartenhütten und dem Vereinsheim wurden Werkzeug, Getränke und ein Fernsehgerät samt Satellitenanlage gestohlen. Verschlossene Hütten wurden aufgebrochen, teilweise sind auch Fenster eingeschlagen worden. Weil auch eine Schubkarre fehlt, geht die Polizei davon aus, dass das Diebesgut mit dieser weggeschafft wurde. Möglicherweise sind die Täter mit der Schubkarre Zeugen zwischen Donnerstagabend (13. Mai), 21 Uhr und Freitagmorgen (14. Mai), 9:30 Uhr, aufgefallen.

Wer Hinweise hierzu geben kann, meldet sich bitte bei der Ermittlungsgruppe (DEG) in Heppenheim. Telefon: 06252/7060. (ots)

Text Post 2, Werbung