Lorsch: Porsche fährt gegen Hauswand

EinVerkehrsunfall bei dem die beiden 32-jährigen Insassen eines Porsche leicht verletzt wurden, ereignete sich am Freitagabend (11. Dezember) gegen 20 Uhr in Lorsch. Der Fahrer des Pkw war zuvor am Kaiser-Wilhelm-Platz nach rechts von der Straße abgekommen und gegen ein Haus gefahren. Die beiden Männer aus Lorsch konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Fahreigenschaft noch nicht geklärt

Da beide unter dem Einfluss von Alkohol standen und die Fahrereigenschaft noch nicht abschließend geklärt werden konnte, dauern die Ermittlungen dahingehend noch an. Beide Personen mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und der Pkw wurde durch die Polizei sichergestellt. Am Haus und am PKW entstand Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 EUR. Zur Unterstützung und Sicherung der Unfallstelle wurden die Feuerwehr und das THW aus Lorsch eingesetzt. (ots)

Text Post 2, Werbung