Lorsch/Südhessen: Kriminelle suchen Verkaufsstände auf

Nachdem im Tatzeitraum zwischen Samstag (20.) und Sonntag (21.) mehrere Verkaufsstände in Lorsch in der Straße „Seehof“, in Höchst-Dusenbach in der Kastellstraße, in Fischbachtal-Meßbach in der Rimdidimstraße und in Babenhausen im Langenbrücker Weg von Kriminellen aufgesucht wurden, sucht die Polizei nach Zeugen. So machten sich in Lorsch, Höchst und Fischbachtal die Unbekannten an den dortigen Milchautomaten zu schaffen, um an das Bargeld zu gelangen. Auch der Verkaufsautomat in Babenhausen wurde von den ungebetenen Gästen mit Gewalteinwirkung aufgebrochen. Neben mehreren Hundert Euro an Bargeld, entwendeten sie unter anderem Apfelsaft und Milch. Insgesamt werden die Schäden auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Ob die Fälle im Zusammenhang zueinanderstehen, muss im Rahmen der weiteren Ermittlungen geprüft werden.

Zeugen oder Anwohner, die in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei den Ermittlerinnen und Ermittlern der Kommissariate (K41) in Heppenheim unter der Rufnummer 06252/706-0, in Erbach unter der Rufnummer 06062/953-0, in Ober-Ramstadt unter der Telefonnummer 06154/6330-0 und in Dieburg unter der Telefonnummer 06071/9656-0 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung