Mörlenbach: Brand in einem Wohnhaus

Zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung kam es am gestrigen Freitag (3. Juli), gegen 18:50 Uhr, in der Weinheimer Straße in Mörlenbach. Alle sechs Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Ein 31-jähriger Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde im Anschluss vorsorglich im Krankenhaus behandelt.

Grund des Brandes war nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt eines Durchlauferhitzers. Der Brand konnte durch den eingesetzten Löschzug der Feuerwehr Mörlenbach rechtzeitig gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa tausend Euro. (pol)

Text Post 2, Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*