Mörlenbach: Zwei Autos besprüht und verfassungsfeindliche Symbole hinterlassen

Mit weißer Sprühkreide besprühten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (18. April) vollständig zwei Fahrzeuge in der Bonsweiherer Straße in Mörlenbach. An einem der Autos hinterließen sie zudem ein Hakenkreuz und weitere verfassungsfeindliche Parolen. Das Kriminalkommissariat 10 in Heppenheim ermittelt nun wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06252/7060 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung