Nach Badeunfall Identität geklärt

59-Jähriger aus Heppenheim ertrunken

Nachdem am Dienstag (27.8.) ein Mann nur noch tot aus dem Badesee am Berliner Ring geborgen werden konnte (wir haben berichtet), hat die Polizei jetzt die Identität klären können. Es handelt sich um einen 59-Jährigen aus Heppenheim. Der Heppenheimer habe in der Vergangenheit häufiger am nicht überwachten Abschnitt des Sees gebadet.

Die Polizei hat den Ablauf nachkonstruiert und geht von einem tragischen Badeunfall aus. Mehrere Zeugen sahen den Mann am Dienstagmittag im Wasser. Nachdem er unter Wasser ging sind vier Personen sofort ins Wasser gesprungen, um zu helfen. Diese zogen den 59-Jährigen an Land. Der verständigte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen. (pol/red)

Text Post 2, Werbung