Personen mit Kürbissen beworfen

Am Montag (26.8.) kam es zunächst gegen 21 Uhr in Bensheim in der Spessartstraße und eine halbe Stunde später in Zwingenberg in der Rodauer Straße zu zwei ungewöhnlichen Vorfällen. In beiden Fällen fuhr ein dunkles oder schwarzes Auto an dort auf dem Gehweg laufenden Fußgängern, im ersten Fall einem 22-jährigen Bensheimer und im zweiten Fall einem 49-jährigen Zwingenberger, vorbei. Dabei wurden beide Männer aus dem Beifahrerfenster heraus mit einem Kürbis beworfen. Der Bensheimer wurde dadurch verletzt und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Die Polizei in Bensheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06251 – 84680 zu melden. (pol/red)

Text Post 2, Werbung