Rettungshubschrauber landete im Kronepark

Rettungskräfte aus der gesamten Region arbeiteten am heutigen Montagnachmittag (26.) Hand in Hand. So wurde gegen 16 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Auerbach gemeinsam mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in die Darmstädter Straße alarmiert. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es zu einem medizinischen Notfall. Ersteintreffende Kräfte einer Polizeistreife konnten noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst sich Zugang zu der betroffenen Wohnung schaffen, um mit einer Erstversorgung zu beginnen.

Aufgrund des Verletzungsmusters wurde ebenso ein Rettungshubschrauber sowie das Medical Intervention Car aus der Uniklinik Heidelberg nachgefordert. Im weiteren Einsatzverlauf sicherte die Feuerwehr den Landeplatz des Rettungshubschraubers im Auerbacher Kronepark ab. (rs-red)

Text Post 2, Werbung