Seeheim-Jugenheim: Feuerwehr löschte brennenden Kirschbaum

Der Brand eines Kirschbaums auf einem Feld in der Nähe zur Alsbacher Straße, in Seeheim-Jugenheim, rief am späten Dienstagabend (23. März) die Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen Mitternacht stellte eine Streife der Polizeistation Pfungstadt den brennenden Baum fest und alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Jugenheim. Diese konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Nach derzeitigem Kenntnisstand handelte es sich um einen circa 30 Jahre alten Kirschbaum. Wegen möglicher Umsturzgefahr musste der Baum im Anschluss von der Feuerwehr gefällt werden. Eine Brandstiftung kann nach jetzigem Stand nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden wird auf einen niedrigen dreistelligen Betrag geschätzt.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 10 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung