Südhessen: Vorsicht! Falsche Polizeibeamte rufen wieder an

Falsche Polizisten telefonieren sich im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen durch. Rund 30 Meldungen aus den Bereichen Groß-Gerau, Darmstadt, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie der Bergstraße liegen dem Polizeipräsidium Südhessen alleine bis zum heutigen Donnerstagmittag (3. Dezember) vor. Mit den üblichen Geschichten, wie der Einbrecherbande, die in der Nachbarschaft festgenommen wurde, versuchen die Ganoven überwiegend älteren Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Betrüger melden sich am Telefon

Die echte Polizei warnt immer wieder vor solchen Anrufen, wohl wissend, dass Kriminelle in zeitlichen Abständen die Telefonbücher wieder abtelefonieren werden. Die Geschichten ähneln sich.

Im Kern geht es darum, dass Sie dazu gebracht werden sollen, fremden Personen Geld und Schmuck zu überlassen oder die Sachen an einer Stelle zu deponieren. Spätestens dann sollten alle Alarmglocken schrillen! Gehen Sie auf keinen Fall auf solche Forderungen ein! Am besten beenden Sie sofort das Telefonat und informieren Ihre örtliche Polizei. (ots)

Text Post 2, Werbung