Viernheim/Lorsch: Elektroräder im Visier Krimineller

Zwei Elektroräder rückten am vergangenen Wochenende (31. Juli bis 2. August) in Viernheim in der Beethovenstraße und in Lorsch in der Hirschstraße in das Visier Krimineller. In Viernheim hatten es Unbekannte zwischen Freitagabend (31. Juli) und Samstagmorgen (1. August) auf das weiße Pedelec des Herstellers „Ave“ abgesehen. Nachdem die Kriminellen das in der Beethovenstraße abgestellte und gesicherte E-Bike erbeuteten, flüchteten sie unerkannt. Wie sie das Rad entwenden konnten, ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Fall werden an die Ermittlungsgruppe der Polizei in Viernheim unter der Rufnummer 06204/9377-0 erbeten.

Pedelec in Lorsch gestohlen

Am Sonntagmittag (2. August), im Zeitraum zwischen 12:45 und 13:45 Uhr, machten die Kriminellen in der Hirschstraße Beute. Nach derzeitigem Kenntnisstand brachen sie das Fahrradschloss auf und entwendeten im Anschluss das weinrote Pedelec der Marke „Univega“. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Auch in diesem Fall hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich bei den Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizei in Heppenheim unter der Rufnummer 06252/706-0 zu melden. (pol)

Text Post 2, Werbung