Bergsträßer Weinfrühling: Am 14. Mai zweite digitale Weinprobe

Weinpakete mit den Zugangscodes bei Vorverkaufsstellen erhältlich

Im Rahmen des Bergsträßer Weinfrühlings veranstalten der Verkehrsverein Bensheim zusammen mit dem Weinbauverband Hessische Bergstraße und den hiesigen Winzern am 14. Mai die nächste digitale Weinprobe. Nach der Premiere Ende April werden neun neue Weine präsentiert. Für die Teilnahme braucht es ein Weinpaket und die Lust auf Weingenuss. Der Start der digitalen Weinreise ist um 18:30 Uhr. Die Winzer stellen je einen ihrer Weine persönlich aus dem jeweiligen Weingut vor, moderiert wird die Veranstaltung von Charlotte Freiberger-Rabold und Christa Guth. Die Weinpakete mit den Zugangscodes sind bei den Vorverkaufsstellen erhältlich.

Wer an der Probe live nicht teilnehmen kann, kann die Aufzeichnung ab dem 15. Mai auf der Internetseite des Weinfrühlings abrufen. An der Premiere Ende April waren über Zoom mehr als 170 Weinfans mit dabei. (ps)

Teilnehmende Weingüter:

  • Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach Domaine Bergstraße
  • Weingut Edling
  • Weingut Lohmühle
  • Weingut J. Faber
  • Weingut Amthor
  • Bergsträßer Winzer eG 
  • Weingut H. Freiberger
  • Weingut der Stadt Bensheim
  • Weinbau Koob

Vorverkaufsstellen:

  • Weingut H. Freiberger
  • Bergsträßer Winzer eG
  • Weingut und Weinkellerei Rothweiler
  • Weingut der Stadt Bensheim
  • E-Center Jakobi
  • E-Center Merz
  • Weingut Simon-Bürkle
  • Weingut Edling
  • Odenwälder Winzergenossenschaft eG
    vinum autmundis

Alle Infos: www.bergstraesser-weintreff.de

Text Post 2, Werbung