Das „Who is Who“ der deutschen Schlagergeschichte

Der Samstag beim 33. Auerbacher Bachgassenfest

Bachgassenfest 2019

Zweiter Tag des Bachgassenfest-Wochenendes. Bange Blicke zum Himmel. Hält das Wetter? Die Antwort: durchwachsen, ab und an leichter Regen. Organisatoren und Besucher erwiesen sich allerdings als wetterfest, wenn auch die Besuchszahlen im Vergleich zu den vergangenen Jahren wetterbedingt an den ersten beiden Tagen leicht zurückgingen. Die, die kamen, bereuten es jedenfalls nicht. Die Stimmung war ausgelassen, dazu angeregte Gespräche, Livemusik für jedes Alter, abwechslungsreiche internationale Speisen und Getränke oder ein buntes Kinderprogramm machten auch in diesem Jahr das Bachgassenfest wieder zu einer tollen Sache.

Bachregatta mit Tücken

Allein rund 120 Schiffchen wechselten zur traditionellen Bachregatta -ausgerichtet vom evangelischen Kindergarten- den Ladentisch und wurden von aufgeregten Kids zu Wasser gelassen. Schnell stellte sich heraus: der Bach hat durch Brücken und den unebenen gepflasterten Untergrund seine Tücken. Nasse Füße gab es möglicherweise obendrauf, wenn auch die ein oder anderen „Profis“ schon gleich mit Gummistiefeln anrückten. Zufriedene Gesichter bei den jungen Kapitänen, gab es doch für jeden Teilnehmer am Ziel ein von den Standbetreibern und der Interessengemeinschaft Bachgassenfest gespendetes Geschenk.    

Genau 116 Holzschiffchen gingen bei der Bachregatta an den Start.
Immer wieder beliebt_ Kinderschminken in der Bachgasse.

Feiern, Tanzen, Mitsingen

Am Abend wurde der Teppich für Schlagerkönig Rico Bravo ausgerollt und die Bachgasse fühlte sich zusehends. Feiern, Tanzen oder Mitsingen auf die besten Schlagerhits aller Zeiten. Rico Bravo hatte sein Publikum auf dem Parkplatz Ecke Neuer Weg wie gewohnt fest im Griff und sorgte mit seinem Ritt durch das „Who is Who“ der deutschen Schlagergeschichte für eine Mega-Stimmung. Egal ob bei „Anita“, „Hello Again“, ein Bett im Kornfeld oder bei „Und es war Sommer“ von Peter Maffay – das Partypublikum machte lautstark mit. Zudem machten an verschiedenen Stellen DJ`s für mächtig Stimmung.

Begeisterte mit den besten Schlagerhits aller Zeiten: Rico Bravo.

Das Programm heute Am heutigen Sonntag wird das Bachgassenfest mit einem Frühschoppen in den Höfen und auf den Plätzen fortgesetzt. Um 11:30 Uhr haben Ortsbeirat und Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine zu einem Neubürgerempfang eingeladen, schon ab 12 Uhr marschiert die „Bensemer Roabdigalle Guggefetzband“ durch die „Gass“. Voll dürfte es zwischen 13 Uhr und 18 Uhr auf der B3 zwischen LIDL-Markt und Otto-Beck-Straße werden. 40 Jahre Gewerbekreis Auerbach: die Geschäftsleute feiern mit einem verkaufsoffenen Sonntag mit Kunsthandwerkermarkt. Rund 40 Künstler laden zwischen den Geschäften zum Flanieren ein, zudem gibt es verschiedene Highlights für Jung und Alt.  

Text Post 2, Werbung