Fürstenlager: Rundgang mit Anekdoten und Gedichten am 7. März

Freundschaftstempel und Herrenwiese im Fürstenlager.

Der Staatspark Fürstenlager in Bensheim-Auerbach strahlt Ruhe und Erhabenheit aus – und das besonders in den Abendstunden. Am Samstag, den 7. März, um 18 Uhr, lädt die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten zur „Funzelführung“ in den idyllischen Landschaftsgarten ein. Mit Lichtern geht es hinaus zu Aussichten und Parkstaffagen. Die Spaziergänger werden mit Anekdoten zur Geschichte des Fürstenlagers und mit Gedichten aus dessen Entstehungszeit unterhalten. Eine gute körperliche Kondition ist vonnöten.

Anmeldung erforderlich

Die Führung kostet 8 Euro. Treffpunkt ist das Weißzeughäuschen. Eine Anmeldung ist UNBEDINGT erforderlich (Telefon: 06251-9346-0, E-Mail: info@schloesser.hessen.de), Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 4. März um 11 Uhr. (red)

Text Post 2, Werbung