Hochstädter Winterzauber lockte Besucher

Er gehört zu den kleinsten aber auch zu den gemütlichsten Weihnachtsmärkten: der Hochstädter Winterzauber, eingebettet in der Hofreite der Familien Schneider im Ortskern des kleinen Bensheimer Stadtteils. Glühwein in der Hand, das Funkeln der Beleuchtung und die vorweihnachtliche Stimmung glitzern in den Augen von Kindern- die Vorfreude auf Weihnachten wächst. Auch am vergangenen Wochenende (23./24.) sorgten die Organisatoren vom Kerwe- und Heimatverein wieder für eine angenehme adventliche Atmosphäre.  

Kulinarische Spezialitäten und Handwerkskunst

So lockten in kleinen weißen Zelten neben kulinarischen Spezialitäten auch Handwerkskunst, allerlei Leckereien, wie selbstzubereitete Marmelade und Honig oder beispielsweise zuhause gestrickte Mützen und Schals. Zahlreiche Besucher, und nicht nur Hochstädter Bürger, nutzten den Hochstädter Winterzauber zu einem ausgedehnten Besuch. Sie nahmen sich die Zeit, trafen Freunde und Nachbarn, unterhielten sich entspannt in weihnachtlicher Stimmung oder lernten neue Bekannte kennen.

Text Post 2, Werbung