In Auerbach sind die Narren los

Black and White Party und Auerbacher Spaßnacht im Bürgerhaus Kronepark

Fest in den Händen von Narren ist am kommenden Freitag (14.) und Samstag (15.) das Bürgerhaus Kronepark. Unter der Federführung der Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine findet am Freitag die „Black an White Party“ für die Jugend und am Samstag die Auerbacher Spaßnacht“ mit Vorträgen und Vorführungen, viel Stimmung und Tanz statt. Unser Bild zeigt eine Gesangsgruppe bei ihrem Auftritt im Jahre 2018.

In Auerbach sind die Narren los. Für viele ist es die beliebteste Zeit im Jahr: die Fastnacht.  Tanz, Musik und Büttenreden und ganz wichtig – viel Spaß. Es ist die fünfte Jahreszeit und jetzt haben die Narren das Sagen. So eröffnet auch die Interessengemeinschaft Auerbacher Vereine (IAV) am 14. und 15. Februar im Bürgerhaus Kronepark den närrischen Reigen im Bürgerhaus Kronepark. Weitere Events in der „guten Stubb“ von Auerbach sind die AWO-Fastnacht der Senioren am 21. Februar, um 14:31 Uhr und der beliebte Kinderfasching der TSV Auerbach am Fastnachtssamstag, um 14:11 Uhr.

Skeptiker befürchteten schon den karnevalistischen Abstieg? Doch weit gefehlt.

Nur ein Jahr setzten die Fastnachtsmacher in Auerbach aus, sortierten sich neu und kommen nun mit einem starken Comeback und neuen Konzept zurück. Es kommt wieder Bewegung in die Auerbacher Fastnacht.

Schwarzlicht bei Black and White Party

Den Auftakt macht am Freitag, den 14. Februar die Jugend. Gemeinsam erarbeiteten der Nachwuchs der Feuerwehr, die TSV-Jugend und die Kerwejugend ein Konzept für eine „Black and White Party“. Als DJ`s für den Event im Bürgerhaus Kronepark konnte das Duo Pleyer & Greipel gewonnen werden. Getreu dem Motto sind Verkleidungen in den entsprechenden Farben für die Party erwünscht, zudem erzeugt Schwarzlicht einen magischen Leuchteffekt. Los geht es um 18:31 Uhr, zunächst für die bis 16-Jährigen, ehe die Älteren ab 21 Uhr das Zepter in den hoffentlich gefüllten Räumen in die Hand nehmen. Der Eintritt kostet zwei (U16-Party) beziehungsweise drei Euro.

Auerbacher Spaßnacht mit Vorträgen

Ein Unterhaltungsprogramm mit Vorträgen und Vorführungen sowie viel Stimmung und Tanz erwartet die Narren beim Kappenabend am Samstag, den 15. Februar, im Bürgerhaus. Sechs Beiträge konnten die Organisatoren für die Bühne der „Auerbacher Spaßnacht“ gewinnen, darunter auch ein Männerballett und ein Vortrag des bühnenerfahrenen Comedian Ralf Currle. Für viel Schwung wird Livemusik mit der Band „Sounds“ sorgen. Der Eintritt kostet neun Euro.

Lange Fastnachtstradition in Auerbach

Fastnacht hat in Auerbach eine lange Tradition. Insbesondere in den 70-/80-iger Jahren zählten die Kappenabende der Freiwilligen Feuerwehr mit Männerballett und Büttenreden im Saal der Gaststätte „Auerschänke“ und später im evangelischen Gemeindezentrum zu den Höhenpunkten im örtlichen Veranstaltungskalender. Ebenso erfolgreich verliefen über Jahre die Fastnachtsitzungen des Gesangvereins Liedertafel. Erst im Jahre 2010 traten die Sängerinnen und Sänger hautsächlich aus Altersgründen einen Rückzug an und die IAV, unter der Führung vom damaligen Sprecher Horst Knop, sprang mit einem neuem rund vierstündigen Büttenprogramm in die Bresche. Im letzten Jahr machten die Veranstalter ein „Sabbatjahr“; es fehlten schlicht und einfach die Unterstützer. Jetzt wollen die Organisatoren, unter der Leitung von IAV-Sprecher Ralph Stühling, wieder an die Erfolge der Veranstaltungen der vergangenen Jahre anknüpfen.

Vorverkaufsstellen

Vorverkaufsstellen sind für beide Fastnachtsevents in Auerbach die „Buchhandlung Nuss“, Darmstädter Straße 159, das Reisebüro Auerbach, Otto-Beck-Straße 2 und die Geschäftsstelle der TSV im GGEW-Sportzentrum. Für das leibliche Wohl wird bei allen Veranstaltungen gesorgt.

Text Post 2, Werbung