Jazz und Regionalmarkt in der Bensheimer Fußgängerzone

14. August: Kunst, Musik und Kulinarik aus der Region bereichert Innenstadt

Der nächste Regionalmarkt findet am kommenden Samstag (14.) in der Bensheimer Fußgängerzone statt. Bild © Stadtmarketing Bensheim

Wenn am Samstag, dem 14. August, der nächste Regionalmarkt ansteht, lädt das Stadtmarketing Bensheim wieder zum erlebnisreichen Flanieren in der Innenstadt ein: Von 10 bis 15 Uhr gibt es ein vielfältiges kulinarisches und gastronomisches Angebot aus der Region, die BesucherInnen erleben außerdem ein musikalisches Programm und erhalten einen spannenden Einblick ist das Bensheimer Mode- und Kunsthandwerk.

Regionalmarkt ergänzt Angebot

Der Reihe nach: Der Regionalmarkt, im Rahmen von „Ab in die Mitte“, verlängert den Bensheimer Wochenmarkt nicht nur um zwei Stunden, sondern ergänzt auch sein vielfältiges Angebot um weitere Leckereien. Über elf AusstellerInnen aus der Region – darunter „Jahreszeiten regional erleben“, Pams Hexenwerk, Hannibal Gin, Sternenfeld Biere und Hardthof Odenwald – präsentieren ihre hochwertigen Produkte. Das Bensheimer Marktfrühstück auf dem Marktplatz rundet das Angebot ab. Hier kann man den kulinarischen Reichtum des Wochenmarktes direkt auf dem Teller vor Ort genießen, angefangen von mediterraner Feinkost bis hin zu Herzhaftem aus Tirol.

Passend zum Regionalmarkt gibt es eine regionale Variante der Lauter Bar: Die Stadtmühle schenkt in Kooperation mit dem Kaufhaus Ganz in idyllischer Atmosphäre entlang der Lauter regionale Spezialitäten aus. Am Modehaus Winkler können es sich die BesucherInnen in einer Lounge von den jungen Bergsträßer Winzern „Pomme du Maitre“ gemütlich machen und die Mischung aus Apfelschaumwein und Cidre genießen.

Angebot für Shopping-Begeisterte

Auch Shopping-Begeisterte und KunstliebhaberInnen kommen an diesem Tag auf ihre Kosten: Das junge Mode-Label Valcal präsentiert vor dem Kaufhaus Ganz eine Auswahl an nachhaltig produzierten Textilien. Zudem gibt es manufakturierte Kinderkleidung der Nanai Stoffwerkstatt und hochwertige, handgefertigte Leder-Unikate der Griesela-Manufaktur. Die Galerie für Kunst, Handwerk und Regionales „Krämer reloaded“ bietet Bienenwachstücher aus der Region an. Mit dabei ist auch der Musiker Tommy Woller, der seinem Instrument Hangdrum besondere Percussion Melodien entlockt.

New-Orleans-Jazz in der Fußgängerzone

Als Alternative zum Bergsträßer Jazzfestival „Jazz von 10 bis Zehn“ haben die Veranstalter (Sparkasse Bensheim, GGEW AG, Bergsträßer Anzeiger und Stadtkultur Bensheim) als musikalisches Highlight ebenfalls am 14. August eine Marching Band für die Bensheimer Fußgängerzone engagiert: Die „Dixie Heroes“ präsentieren feinsten New-Orleans-Jazz mit jeder Menge Blech und ganz viel Rhythmus in der Zeit von 10 bis 14 Uhr an verschiedenen Orten in der Innenstadt. Ergänzt wird die musikalische Einlage von dem Straßenmusikerduo „used-the-band“. (ps)

Text Post 2, Werbung