Kur- und Verkehrsverein Auerbach plant Veranstaltungen 2022

Pavillon im Kronepark steht nächstes Jahr 50 Jahre

Voraussichtlich am 26. Juni nächsten Jahres will der Kur- und Verkehrsverein das 50-jährige Jubiläum des Pavillons im Kronepark feiern. Ins Auge gefasst wurde ein „Tag der offenen Bühne“.

In seiner bereits 3. Sitzung hatte der Vorstand des Kur- und Verkehrsvereins nicht weniger als 13 Tagesordnungspunkte abzuwickeln. Unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Reinhard Bauß und moderiert von Geschäftsführer Karl-Heinz Weigold wurde dies auch in gut zwei Stunden geschafft. Verständlicher Weise stand die zwischenzeitlich durchgeführte Auerbacher Kerb an erster Stelle der Agenda. Abteilungsleiter Fritz Becker berichtete von einem erfolgreichen Abschluss der Vorbereitungen rund um den Kerweschuppen. Die Kerwezeitung liegt vor und kann in verschiedenen Geschäften und an den Kerwetagen für 50 Cent käuflich erworben werden. Ralph Stühling skizzierte ergänzend Umfang und Weg des Mini-Kerwe Umzuges am Sonntag ab 11 Uhr.

50 Jahre Musikpavillon am 26. Mai 2022

Als weiterer Punkt wurde die Abwicklung der traditionellen AKA-Kunstausstellung am 13./14. November im Bürgerhaus Kronepark behandelt. Hier werden nach derzeitigem Stand 17 Künstler ihre Arbeiten präsentieren. Das Thema Weihnachtsmarkt am 1. Advent ist nach Aussage von Ralph Stühling in erster Linie von der Gewinnung von Helfern für den Auf- und Abbau abhängig und daher noch offen..

Berichtet wurde von einem konstruktiven Gespräch des engeren Vorstands mit Bürgermeisterin Christine Klein, Ortsvorsteher Robert Schlappner und Teamleiter Thomas Herborn. Themen waren unter anderem. die Sicherung der Zuschüsse für die Kurkonzerte, das Jubiläum „50 Jahre Musikpavillon“ und das neue Büro im Bürgerhaus. Zum Jubiläum des Musikpavillons regte dabei Dr. Bauß einen „Tag der offenen Bühne“ an, bei dem jeder Auerbacher seine Talente, ob künstlerischer, sportlicher oder sonstiger Art, präsentieren könne. Auch die Vorstellung aller Vereine wäre denkbar. Am Abend könnte ein musikalisches High-Light den ganzen Tag krönen. Als mögliche Termin fasste der Vorstand den 26. Juni 2022 ins Auge.  

Melibokus-Pachtvertrag geht an Melibokusturmverein

Lösen wird sich der KuVV von dem Pachtverhältnis auf dem Melibokus. Dies soll zum Jahresende an den Melibokusturmverein zurückgegeben werden. In diesem Zusammenhang konnte Rechner Holger Osterberg von der erfolgreichen Umsetzung der Vorgaben des Geschäftsführenden Vorstands für die Finanzstruktur des Vereins berichten. Ab 2022 wird es daher einen Etat für den Gesamtverein und die Abteilungen geben. Der Erstellung einer Vereins-Ehrungsordnung werden sich Karl-Heinz Weigold und Horst Knop annehmen und ein Konzept erarbeiten, das Mitgliedern, Vorstandsmitgliedern und externen Personen und Institutionen gerecht wird,

Breiten Raum der Beratungen nahm die Fixierung von Terminen für 2022 mit folgendem Ergebnis ein:

8. Mai, 11 Uhr: 1. Kurkonzert mit Akkordeon-Club Blau-Weiß Bensheim und Weinprobe im Bürgerhaus
12. Juni, 11 Uhr: 2. Kurkonzert mit Garden of Delight im Musikpavillon Kronepark
26. Juni: 50 Jahre Musikpavillon im Kronepark als Tagesveranstaltung
24. Juli, 11 Uhr: 3. Kurkonzert mit den Original Blütenweg-Jazzern und Kunst im Park, Musikpavillon
28. August, 11 Uhr: 4. Kurkonzert in Verbindung mit der Vorstellung der Traditionsfiguren für die Kerb 2022
11. September, 11 Uhr: 5. Kurkonzert im Bürgerhaus
8. bis 10. Oktober: Auerbacher Kerb, Bürgerhaus
13. bis 16. Oktober: Ausstellung „Auerbacher Bilder aus anderer Perspektive“, Bürgerhaus
12./13. November: Auerbacher Kunstausstellung, Bürgerhaus

Der Verein wird an den Mitgliederversammlungen des Melibokusturmvereins und des Tourismus Service Bergstraße teilnehmen. Abschließend teilte Webmaster Michael Kärchner mit, dass die Webseite des KuVV in Überarbeitung ist. (kn.)

Text Post 2, Werbung