Landesturnfest: Turnfestoase, Workshops und Tanznachmittag

Angebote für Ältere bei der TSV Auerbach

Programm für Ältere wird im Rahmen des Landesturnfestes bei der TSV Auerbach angeboten. Unser Bild zeigt einen Tanznachmittag © Philipp Trulley

Ein Landesturnfest zeichnet sich immer durch seine Vielfalt an sportlichen wie unterhaltsamen Angeboten aus. Darüber hinaus sind stets alle Generationen in das Fest eingebunden. Ein zentraler Treffpunkt für die Älteren sind dabei die Sporthallen der TSV Auerbach an der Saarstraße.

Tanznachmittag für Senioren

Dort geht am kommenden Donnerstag, (20. Juni), von 14 bis 17 Uhr, ein „Tanznachmittag“ über die Bühne. Nach der Begrüßung durch die zuständige Fachwartin Alice Sauer folgen Mitmachtänze und Darbietungen des TV Sonderbach, der RSG Heppenheim und der TGS Seligenstadt. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist der Erwerb der „Tanzmedaille“, wozu zwei Tanzrunden à 15 Minuten absolviert werden müssen. Für die musikalische Begleitung ist der hier in Auerbach durch die AWO-Tanznachmittage bekannte Gerald Schneider zuständig. Im Eintrittspreis von zehn Euro für die Turnfestteilnehmer sind neben der Medaille auch ein Stück Kuchen und Kaffee enthalten.

Turnfestoase

Ein zweiter Schwerpunkt auf dem TSV-Gelände ist die „Turnfestoase“. Diese soll ein Platz zum Entspannen, Abschalten und Energie tanken während des Turnfestes sein. Geöffnet ist die Turnfestoase Freitag und Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr. Doch ganz so ruhig geht es dann dort doch nicht zu, denn an beiden Tagen werden je vier Workshops angeboten. Am Freitag, 21. Juni, sind dies um 10 Uhr Sportstacking, Koordination für Ältere, um 11 Uhr Alles mit Chiffontüchern, um 14 Uhr Qu Gong und um 15 Uhr Entspannung pur.

Vier Workshops

Samstags beginnt man um 10 Uhr mit Bewegten Liedern auf dem Stuhl, danach folgen um 11 Uhr Spielen in jedem Alter, um 14 Uhr Gymnastik mit dem Ball und zum Finale um 15 Uhr Entspannung mit Lena Bleile. Ein Dauerangebot wird ein Fitness-Glücksrad sein, bei dem es sogar eine Kleinigkeit zu gewinnen gibt. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Die Teilnehmer und Gäste werden von der TSV Auerbach und der Vereinsgaststätte mit Speisen und Getränken versorgt.

Ganz sportlich geht es am Samstag, 22. Juni auf dem neuen Beachfeld und dem Übungsrasen zu, wo die Wettkämpfe im Beachvolleyball und Rasenvolleyball unter der Leitung des stellvertretenden TSV- Vorstandsvorsitzenden Dr. Achim Vogt die Freunde des Baggerns, Pritschens und Schmetterns zusammenführt.  Die Zeit- und Spielpläne hierfür sind unter www.turnfest-hessen.de zu erfahren. (kn.)

Text Post 2, Werbung