Letzte Brotbackführung des Jahres

Brotbacken und Picknicken im Staatspark Fürstenlager

Bei ihrer letzten Brotback-Führung des Jahres 2019 zeigt die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten am kommenden Samstag(19.), um 14 Uhr, ihren Gästen unter dem Motor „Ein- und Ausblicke“ einige der schönsten Plätze im herbstlichen Staatspark Fürstenlager. Der Weg führt durch das Dorf zum Backofen, entlang der Zedernwiese zur Schleife Pappelallee, über den Altarberg zum Freundschaftsaltar. Weiter geht es zur Eierwiese und zum Ausblick auf der Bastion. Über Monopteros und Herrenwiese erreichen Besucherinnen und Besucher den Küchenbau, wo eine Vesper mit frischem Bauernbrot, Hausmacher Wurst, Odenwälder Kochkäse und Bergsträßer Wein auf sie wartet. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet 18 Euro pro Person.

Treffpunkt, Anmeldung und Shuttle

Treffpunkt ist das Weißzeughäuschen. Eine Anmeldung ist erforderlich (Telefon: 06251-9346-0, E-Mail: info@schloesser.hessen.de). Für auswärtige Gäste steht eine Shuttle-Verbindung ab dem Aldi-Markt am Berliner Ring zur Verfügung. Zum Fahrplan geht es mit einem direkten Link von der Homeseite dieser Onlinezeitung. (red)

Text Post 2, Werbung