Livemusik beim 33. Auerbacher Bachgassenfest

„Original Blütenweg Jazzer“, Rico Bravo, „Nashmen“ und DJ`s heizen ein

Gute Stimmung ist am Freitagabend mit den "Original Blütenweg Jazzern" im Hof Knop angesagt.

Wer Lust auf Party und Live-Musik sowie ein buntes Familienprogramm hat, ist beim Auerbacher Bachgassenfest genau richtig. So sorgen an drei Tagen, zwischen dem 12. und 14. Juli, mehrere Livebands und DJ`s dafür, dass der Funke beim Publikum schnell überspringt und der Stimmungsbarometer steigt. Wie gewohnt setzt die Interessengemeinschaft Auerbacher Bachgassenfest dabei sowohl auf Altbewährtes und Traditionelles als auch auf einige neue Programmpunkte.

Großangebot am Freitagabend

Auf gleich mehrere musikalische Höhepunkte können sich die Besucher bereits am Freitagabend freuen. Zu den Stammgästen zählen hierbei schon seit Jahren die „Original Blütenweg Jazzer“ im Hof der Familie Knop. Sie verstehen sich als Band, die ihr Publikum mit viel Spaß an der Musik und guter Laune ansteckt. Spielfreudiger Jazz, fröhlicher Dixieland, Swing und verjazzte Oldies sind das musikalische Markenzeichen der beliebten Band, die aufgrund ihrer Initiative für notleidende Straßenkinder in Südafrika und die Opfer des Hurrikans Katrina in New Orleans zu spielen, bereits vor Jahren unter anderen zu Ehrenbürgern der Stadt New Orleans ernannt wurde.

Gleich zwei DJ`s treten nach der Präsentation der „Flames“ (Siehe gesonderten Artikel) ab 21 Uhr mit DJ Roger im Hof Knaup und mit DJ Gassenhauer auf der Bühne des Parkplatzes Bachgasse/Neuer Weg in Aktion. Beide sind auf dem Bachgassenfest keine Unbekannte und unterstrichen schon bei vergangenen Events, dass sie keine Musikrichtung auslassen und so richtig zum Abfeiern auflegen können. Erstmals dabei ist das das Duo „Nashmen“ um Marcello Martucci und Thomas Krick alias „Kaktusjack“ auf dem Dorfplatz. Auf Einladung der Tischtennisabteilung der TSV Auerbach spielen sie Country-Stimmungsmusik vom Feinsten aber auch allseits bekannte Stimmungsliedern, die zum Mitsingen animieren.

„FlohEuros“ für Geburtstagskinder

Einen Verzehrgutschein im Wert von 10 Euro für das Bachgassenfest erhalten alle, die zwischen dem 12. und 14. Juli Geburtstag haben. Hierzu ist lediglich der Ausweis im Hof Triefenbach, Bachgasse 35, vorzulegen. Die „FlohEuros“ können an jedem Stand des Bachgassenfestes eingelöst werden.

Kultschlager zum Mitsingen

Er ist schon seit Jahren eine stabile Größe beim Bachgassenfest: Schlagerkönig Rico Bravo. Stimmung, das passende Outfit, ein begeistertes mitsingendes Publikum oder Zuhörer, die sich in Gedanken gerne an vergangenen Zeiten erinnern. Auch in diesem Jahr ist am Samstagabend der Parkplatz am Neuen Weg wieder „proppenvoll“ und Rico Bravo wird die Massen schon von der ersten Minute an fest im Griff haben. Zu Kultschlager kann wieder wie gewohnt geschunkelt, getanzt und gesungen werden. Parallel heizt bereits ab 20 Uhr DJ Roger im Hof Knaup mit einer eher anderen musikalischen Richtung den Besuchern kräftig ein. Richtig laut wird es dann noch mal beim sonntäglichen Frühschoppen mit dem Auftritt der „Bensemer Roabdigalle Guggefetzband“. Die Gruppe will die Zuhörer sowohl auf Plätzen und in verschiedenen Höfen aber auch beim Neubürgerempfang so richtig mit „schräger Musik“ mitreißen.

Text Post 2, Werbung