Netzwerk Demenz Bensheim führt Umfrage durch

Nächstes Netzwerktreffen für Angehörige dementiell Erkrankter am 2. September

Die vom Netzwerk Demenz Bensheim initiierte anonyme Umfrage, die mit dem Ziel gestartet wurde, eine Bedarfsanalyse zu erhalten, zeigt erste interessante Ergebnisse. Das Netzwerk Demenz erhofft sich jedoch eine noch höhere Beteiligung: Alle, die zur betroffenen Zielgruppe der pflegenden Angehörigen im häuslichen Umfeld von demenziell Erkrankten gehören und an der Umfrage teilnehmen möchten, können den Fragebogen noch bis Ende September bei den Neurologischen Praxen Dr. Gillen oder Dr. Meyer in Bensheim erhalten. Beide Ärzte unterstützen dankenswerterweise die Umfrage. Außerdem steht der Fragebogen online bereit unter www.bensheim.de und liegt im Foyer des Rathauses aus.

Rücksendung bis 30. September

Mit dem Ausfüllen des Fragebogens helfen die Betroffenen dabei, den aktuellen Bedarf in diesem Bereich aufzuzeigen. So können mögliche fehlende Angebote neu initiiert werden. Der Fragebogen wird nach einem Erfassungszeitraum von drei Monaten ausgewertet. Um Rücksendung bis 30. September wird gebeten. Der ausgefüllte Fragebogen kann anonym entweder an das Netzwerk Demenz Bensheim gesendet oder in einer der beiden Arztpraxen abgegeben werden. Das Netzwerk Demenz Bensheim bedankt sich bereits jetzt bei allen pflegenden Angehörigen aus Bensheim, die an der Umfrage teilnehmen.

Netzwerktreffen am 2. September

Zudem möchten die Verantwortlichen auf zwei Veranstaltungen für Angehörige dementiell Erkrankter am Donnerstag, 2. September, aufmerksam machen: An diesem Tag findet von 15 bis 16:30 Uhr im Bürgerhaus Kronepark Auerbach das monatliche Angehörigentreffen statt. Und von 16 bis 18 Uhr trifft sich das Netzwerk Demenz zu seiner turnusgemäßen Sitzung im Bürgerraum der Weststadthalle. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Eine Anmeldung ist bis 31. August möglich.

Für Fragen und Anregungen steht das Netzwerk Demenz in der Darmstädter Straße 52 zur Verfügung, Telefon 06251/86991-62, E-Mail senioren@bensheim.de. (ps)

Text Post 2, Werbung