Orgelkonzert in der Auerbacher Bergkirche

Zum „Tag des offenen Denkmals“ am kommenden Sonntag, den 12. September, findet um 17 Uhr in der Auerbacher Bergkirche ein Orgelkonzert statt. Die Organisten der Bergkirche spielen ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Epochen. So erklingen unter anderem Stücke von Bach, Rinck und Reger sowie auch ein modernes Orgelwerk von Glass.

Der Eintritt ist frei, Spenden kommen aber der dringend erforderlichen Überholung der zwei-manualigen Ott-Orgel zugute. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, für die Zuhörer gilt allerdings die 3G-Regel. (red)

Text Post 2, Werbung