Sommerfest der Kleingärtner fällt aus

Verein hofft auf erneuten Anlauf in 2021

Am kommenden Samstag und Sonntag (18./19. Juli) wäre eigentlich das Sommerfest der Kleingärtner in Auerbach veranstaltet worden. Eigentlich…, denn aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus muss das Fest dieses Jahr ausfallen.

In den letzten Jahren hat sich das zweitätige Fest zu einem festen Termin im Auerbacher Vereinsleben etabliert und zahlreiche Gäste von nah und fern angelockt. Mit zahlreichen Grillspezialitäten und großem Kuchenbüfett wurden die Gäste bewirtet. Für Musik war ebenso durch einen Alleinunterhalter gesorgt. Dieses Angebot wurde von den meisten Besuchern sehr gut angenommen. Auch die kleinen Gäste kamen auf ihre Kosten und konnten sich vielen Spielen, angefangen vom Dosenwerfen bis hin zum Teebeutel-Weitwurf, austoben.

Termin 2021 steht

Nun fehlen auch die Einnahmen in der Vereinskasse. Entsprechend groß ist die Enttäuschung bei den Kleingärtnern, auf dieses jährliche Event gefreut haben. Daher bereiten sie schon jetzt das Fest im kommenden Jahr vor. Sie haben sich vorgenommen, nächstes Jahr alles nachzuholen und laden schon jetzt alle Auerbacher herzlich ein. Das Sommerfest der Kleingärter des nächsten Jahres findet am Wochenende 17. und 18. Juli zum 98-jährigen Bestehen des Vereins statt. (red)

Text Post 2, Werbung