Themenwanderung im Südosten von Auerbach

Kur- und Verkehrsverein veranstaltet Abendspaziergang am 23. August

Mit den Erleichterungen bei den Corona-Regeln erhöhen sich auch wieder die Schlagzahlen bei den Auerbacher Veranstaltungen. So findet am Montag, den 23. August, unter dem Slogan „Auerbach gestern, heute und morgen“, die bereits 8. zeithistorische Themenwanderung des Kur- und Verkehrsvereins statt. Treffpunkt für die im südöstlichen Bereich von Auerbach geplante Route ist um 18 Uhr das Restaurant Malepartus, Darmstädter Straße 109, an der Ortsgrenze des größten Bensheimer Stadtteils.

Anschließend gibt es auf dem 1,5- bis 2-stündigen Rundgang wieder historische und aktuelle Anekdoten, örtliche Geschichten und Informationen zwischen Scheffelstraße und Wolfsschlucht zu hören. Die Route führt von der Scheffelstraße über die Schönberger Straße bis zum Schützenhaus, zurück zur Wolfsschlucht und über die Ludwigstraße und den Hochzeitsweg zurück zum Startpunkt. Die Führung wird von Vorstandsmitglied Ralph Stühling geleitet.

Aktuelle Hygienevorschriften beachten

Der Kur– und Verkehrsverein hofft im vierten Jahr der Themenrundgänge auch diesmal, wie bisher, auf zahlreiche Teilnehmer. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beachtung der allgemeinen Corona-Hygienevorschriften. Bei Besichtigung von Gebäuden und Einrichtungen ist Mund -und Nasenschutz erforderlich. Der letzte Termin in diesem Jahr ist am 27. September mit den Bereichen westlich der Bahnlinie. Informationen zum Ablauf erfolgen über die Presse. (rs/kn)

Text Post 2, Werbung