„Zwergenschmökern“ für Kleinkinder

Kooperation der Stadtbibliothek mit dem Familienzentrum Bensheim e.V.

Das nächste „Zwergenschmökern“ – die Vorlesereihe für Kleinkinder zum Zuhören und Mitmachen – findet am Donnerstag, den 8. Oktober, um 10 Uhr, in der Stadtbibliothek statt. Claudia Daum liest in gemütlicher Atmosphäre aus verschiedenen Bilderbüchern für Kinder ab 18 Monaten, die in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils in die Bibliothek kommen. Im Mittelpunkt steht diesmal das großformatige Pappbilderbuch „Einsteigen – Losfahren“ von Susanne Gernhäuser, das viele spannende Fahrzeuge präsentiert. „Wer mag mitfahren?“ Bei der Polizei, der Feuerwehr, in der Stadt, am Bahnhof und sogar in den Bergen – überall heißt es: „Einsteigen, bitte!“ Vorlesetexte erzählen kleine Geschichten und vermitteln ganz nebenbei allererstes Sachwissen.

„Zwergenschmökern“ außerhalb der Öffnungszeiten

Das „Zwergenschmökern“ findet außerhalb der Öffnungszeiten statt. Teilnehmende werden gebeten, am Eingang Spielplatz zu klingeln. Bedingt durch die Corona-Einschränkungen gibt es folgende Anpassungen: Interessierte müssen sich vorher unter bibliothek@bensheim.de oder telefonisch unter 06251/1707-0 anmelden, ihre Daten angeben und die Hygienemaßnahmen beachten. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl kann maximal eine Begleitperson pro Kind dabei sein. Weitere Infos, das Hygienekonzept und Flyer mit allen Terminen der Vorlesesaison gibt es in der Stadtbibliothek Bensheim, Beauner Platz 3, unter www.stadtkultur-bensheim.de oder auf Facebook. (ps)

Text Post 2, Werbung