Auerbacher Ortskern im Mittelpunkt von „Gestern, heute und morgen“

Kur- und Verkehrsverein Auerbach lädt zum Themenrundgang am 7. Juni

Die Bestimmungen der Stufe 2 des hessischen Lockerungsplanes machen es wieder möglich: der Kur- und Verkehrsverein kann seine zeithistorischen Themenrundgänge „Auerbach gestern, heute und morgen“ auch in diesem Jahr, fortsetzen. Die Voraussetzung sind  die verbesserten Inzidenzwerte der Pandemie und Beachtung der allgemeinen Hygienevorschriften. So hat Vorstandsmitglied Ralph Stühling neue Rundgänge mit vielen Informationen über die örtliche Geschichte und Gegebenheiten geplant.

Ortskern im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des ersten Themenrundgangs am 7. Juni steht die Auerbacher Ortsmitte mit Bachgasse, Weidgasse und Schloßstraße. Der Start ist um 18 Uhr am Hotel Krone; die Laufstrecke beträgt jeweils circa 1,5 Stunden. Bei dem Rundgang durch den historischen Kern des Luftkurortes kann über die umfangreiche Geschichte zahlreiche Gebäude berichtet werden.

Die weiteren Termine sind 23. August und 27. September mit den Bereichen Südost/Schönberger Straße, Nordost/Ernst-Ludwig Promenade und Nordwest/Zwischen den Bächen. Der Kur –und Verkehrsverein hofft auch im vierten Jahr der Themenrundgänge auf zahlreiche Teilnehmer. (rs/red)

Text Post 2, Werbung