AWO Auerbach besucht Leipzig und Bundesgartenschau

Vom 27. September bis 1. Oktober Mehrtagesfahrt nach Naumburg/Saale

Nach den guten Erfahrungen mit der Busreise nach Franken im Herbst 2020 hat die AWO Auerbach als Reiseziel für dieses Jahr die nicht minder interessante Region um Naumburg/Saale auserkoren. Vom 27. September bis 1. Oktober 2021 bezieht die Reisegruppe Quartier im Euroville-Sporthotel in Naumburg im Burgenlandkreis, der mit der Bergstraße durch eine Kreispartnerschaft verbunden ist.

Fünftägige Busreise

Die fünftägige Busreise verspricht viele Erlebnisse an markanten Plätzen und Orten. Bei der Hinfahrt führt ein längerer Stopp nach Weimar. Dort steht neben der Mittagsrast ein ausgedehnter Rundgang durch diese kultur- und geschichtsträchtige Stadt an. Am späten Nachmittag erfolgt das Einchecken im Hotel. Der 2. Reisetag ist ganz der alten Messestadt Naumburg gewidmet. Dabei stehen der Dom mit den berühmten Stifterfiguren und die Stadtkirche St. Wenzel im Mittelpunkt des geführten Rundgangs. Am Nachmittag ist das anmutige Bad Kösen mit seinen Kuranlagen und sonstigen Sehenswürdigkeiten das nächste Ziel.  Der Rückweg führt über die traditionsreiche Bildungsstätte Schulpforta.

Messemetropole Leipzig und Bundesgartenschau

Ein Höhepunkt der Reise dürfte am 3. Tag die Messemetropole Leipzig sein. Auftakt ist eine fast dreistündige geführte Stadtrundfahrt mit einem halbstündigen Zwischenstopp am Völkerschlachtdenkmal. Anschließend besteht die Möglichkeit, einige der vorher nur im Vorbeifahren  gesehenen Sehenswürdigkeiten selbst zu erkunden. Abschluss des Aufenthaltes in Leipzig ist der Besuch mit Abendessen im „Auerbachs Keller“, der in der Weltrangliste der bekanntesten Gasthäuser auf Platz 5 liegt.

Die Weinregion Saale/Unstrut ist Schwerpunkt des 4. Reisetages. Freyburg, die Sektkellerei Rotkäppchen, Schloss Neuenburg und Kloster Zscheiplitz sind hier die Ziele. Den Abschluss des Tages bildet der Besuch eines Weingutes mit Vesperplatte und Weinprobe. Ein besonderes Highlight wartet dann auf der Rückreise mit dem mehrstündigen Besuch der Bundesgartenschau in Erfurt. Da diese sehr zentral angelegt ist, kann auch ein Besuch des Doms und der bekannten Krämerbrücke als Abschluss in Betracht kommen.

Informationen und Preise

Der Reisepreis für Fahrt, Übernachtung incl. Frühstückbüffet, Abendessen sowie sämtliche Eintritte und Führungen beträgt pro Person im Einzelzimmer 385 Euro und im Doppelzimmer 345 Euro. Die Ausschreibung ist bei Reiseleiter Horst Knop, Bachgasse 43, 64625 Bensheim, Mail: horst.knop@t-online.de erhältlich. (kn)

Text Post 2, Werbung