AWO-Familienausflug nach Tripsdrill

Das Juli-Programm der AWO Auerbach

Höhepunkt des Monatsprogramms Juli der AWO Auerbach ist der traditionelle Familienausflug am Dienstag, 30. Juli, in den Erlebnispark Tripsdrill. Da dieser Termin noch in die Sommerferien fällt, sind Kinder und Enkel der AWO-Familie wie immer herzlich eingeladen und fahren bis zum Alter von 14 Jahren kostenfrei mit. Der Teilnehmerbeitrag bewegt sich für Mitglieder zwischen 27 Euro (ab 60 Jahre) und 35 Euro, Nichtmitglieder zahlen jeweils 2 Euro mehr. Abfahrt ist ab 9 Uhr, letzte Zusteige-Möglichkeit ist um 09:45 Uhr am Bahnhof Bensheim.

Die Organisatoren hoffen, dass die angemeldeten Personen auch tatsächlich an der Fahrt teilnehmen. So hatten bei der Juni-Fahrt zur Saalburg und in die Keltenwelt von 52 angemeldeten Teilnehmern stolze 14 Personen kurzfristig abgesagt oder waren erst gar nicht erschienen. Anmeldungen sind weiterhin bei Horst Knop, Tel. 06251/74887 oder horst.knop@t-online.de bis zum 13. Juli möglich.

Tanznachmittag am 21. Juli

Bevor es aber soweit ist, stehen noch zwei weitere Veranstaltungen auf dem Programm. Am Freitag, 19. Juli findet ab 14:30 Uhr im Bürgerhaus Kronepark der monatliche Seniorennachmittag statt, bei dem nach Kaffee und Kuchen Filme von vergangenen Veranstaltungen und Fahrten gezeigt werden. Am 21. Juli sind dann die Freunde des Tanzes wieder ab 15 Uhr in das Bürgerhaus Kronepark eingeladen, um nach Tanzmusik von Oskar Ringhof das Tanzbein zu schwingen. Auch hier ist für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken bestens gesorgt.

Bei allen genannten Veranstaltungen verteilt die AWO Anmeldungen für das beliebte Grillfest, das am 9. August bei den Kleingärtnern am Berliner Ring stattfindet. (kn)

Text Post 2, Werbung