Corona: Weitere Schnelltest-Center in Auerbach

Kostenlose Testungen bei der TSV Auerbach und am Auerbacher Haus möglich

Einen Modellversuch startete am heutigen Montagvormittag (17.) die TSV Auerbach mit einem Corona-Schnelltestcenter im Jugendzentrum des GGEW-Sportzentrums. Zu den ersten Getesteten zählten auch sitzend TSV-Präsident Günther Kuch sowie im Hintergrund Initiator und Vorstandsvorsitzender Horst Knop. Links im Bild Apothekerin Dr. Bianca Scholz und rechts Annalena Homa vom Mobilen Bürgertest Bensheim.

Das Coronavirus hat uns zwar nach wie vor im Griff, aber die Inzidenzen sinken bundesweit und geben zur Hoffnung auf eine Normalisierung des öffentlichten Lebens Anlass. Dies bedeutet: die Corona-Beschränkungen dürfen wieder gelockert werden, sofern die Vorgaben der Bundes-Notbremes bei einer Inzidenz von 100 unterschritten wird. Im Kreis Bergstraße könnte dies -sofern die Zahlen stimmen- am Freitag (21.) soweit sein. Dann wäre unter anderem wieder ein Besuch der Außenbereiche der Gastronomie möglich oder Hotels und Fitnessstudios könnten wieder öffnen. Zu den dann gültigen Auflagen gehört allerdings nachvollziehbar ein negativer Schnelltest. Also -wie die Stadt Tübingen dies genannt hat- ein „Öffnen mit Sicherheit“.

Modellprojekt bei der TSV angelaufen

Voraussetzung sind natürlich ausreichend Testcenter. Und genau hier setzten neue Initiativen in Auerbach an. Das bekannteste öffentliche Antigen-Schnelltest-Center ist vor Ort bislang an der Goethe-Apotheke, Darmstädter Straße 226, beheimatet. Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/gewerbe/schnell-und-unkompliziert-antigen-schnelltest-in-auerbach. Jetzt kommen weitere Schritte dazu, um das Infektionsgeschehen stärker zu kontrollieren. So ist am heutigen Montagvormittag (17.) ein Modellprojekt im GGEW-Sportzentrum der TSV Auerbach, Saarstraße 56, angelaufen. Nicht zuletzt, um auch Mittel und Wege anzubieten, das aktive Sporttreiben wieder zu ermöglichen. Die Onlinezeitung hatte bereits berichtet. Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/vereine/corona-schnelltestcenter-bei-der-tsv-auerbach. Partner des größten Bergsträßer Sportvereins ist der Mobile Bürgertest vom Auerbacher Unternehmen SCHOLZ Pharma GmbH. Weitere Testungen werden im Jugendzentrum der TSV diese Woche zu den folgenden Terminen angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag (18.), 17 bis 19 Uhr,
Donnerstag (20.), 17 bis 19 Uhr,
Freitag (21.), 8 bis 10 Uhr.

Kostenlose Tests am Auerbacher Haus

Neben dem Angebot bei der TSV bietet das Auerbacher Unternehmen der ScholzPharma GmbH, Mobiler Bürgertest Bensheim, ab sofort weitere kostenlose Corona Covid-19 Schnelltests im Zentrum des Luftkurorts, am Auerbacher Haus, an. „Bereits am heutigen Montag (17.) stehen wir von 16 Uhr bis 18 Uhr am Fußweg zwischen Parkhotel Krone und Auerbacher Haus. Am Freitag (21.) folgt, von 14 Uhr bis 18 Uhr, ein weiterer Termin“, erklärte Apothekerin Dr. Bianca Scholz. Auch hier können Interessenten ohne Anmeldung zum Test erscheinen, eine Registrierung ist aber auch online auf der Homepage www.mobiler-buegertest.de möglich. Zudem ist ein QR-Code im Angebot. Nach einem Schnelltest erhält der/die Getestete ein Zertifikat, entweder per E-Mail unter info@mobiler-buergertest.de oder nach einer circa 15-minütigen Wartezeit direkt vor Ort. „Derzeit nehmen wir Kontakt mit weiteren zentralen Stellen in Auerbach auf, um das Testangebot noch auszubauen“, so Dr. Scholz.     

Text Post 2, Werbung