Die Septembertermine der AWO Auerbach

Nach Corona-Pause erstmals wieder Jahreshauptversammlung am 10. September

Auch im September hat die AWO Auerbach wieder drei Termine im Programm. Den Auftakt macht der Seniorennachmittag am Freitag, 10. September, ab 14:30 Uhr, im Bürgerhaus Kronepark. Neben Kaffee und Kuchen steht ausnahmsweise ein schwieriges Thema auf der Tagesordnung. Die AWO Auerbach ist als eingetragener Verein verpflichtet, alljährlich eine Mitgliederversammlung durchzuführen. Laut Satzung hat diese im Frühjahr stattzufinden, aber wegen Corona war dies bekanntlich nicht möglich. Daher nutzt der Verein die sich jetzt bietende Gelegenheit, nach dem Ausfall im Vorjahr wieder eine Mitgliederversammlung durchzuführen. Die Bedeutung der Versammlung liegt vor allem in den bereits im Vorjahr ausgefallenen Wahlen des Vorstands und der Ehrung langjähriger Mitglieder. Ein reger Besuch wäre daher sehr zu wünschen. Die offizielle Einladung war bereits am 22. August erfolgt.

Tanznachmittag mit Livemusik

Zwei Tage später, am Sonntag, 12. September, findet von 15 Uhr bis 18 Uhr der vor Corona stets sehr beliebte Senioren-Tanznachmittag im Bürgerhaus Kronepark statt. Für den musikalischen Part zeichnet diesmal der bewährte Alleinunterhalter Gerald Schneider verantwortlich. Auch die angebotenen Blechkuchen mit Kaffee oder Kaltgetränken sind geeignet, den Nachmittag zu versüßen. Der Eintritt ist frei. Für die dritte Veranstaltung, den Tagesausflug zur Burg Trifels und nach Bad Bergzabern am 21. September steht bereits fest, dass hier alle Plätze bereits vergeben sind.

Für alle drei Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen, die entsprechenden Nachweise sind vorzulegen. (kn.)     

Text Post 2, Werbung