Oscarprämierter Film IDA beim Open-Air-Kino in Auerbach

Beim „EuropaFilmFest“ steht am Sonntag (1.) Polen im Mittelpunkt

Zur Halbzeit des achttägigen „EuropaFilmFest“ im Auerbacher Kronepark steht am heutigen Sonntag (1. August) Polen im Mittelpunkt des Open Air Filmabends. Gezeigt wird das polnische Drama „Ida“, das seit seinem Debüt auf dem Filmfest London 2013 über 50 Filmpreise und zwei Oscar-Nominierungen gewonnen hat. Darunter 2015 den Oscar als „Bester fremdsprachiger Film“.

Geschichte über Novizin Anna

Der in der Kritik als „vielschichtiges Porträt der polnischen Nachkriegsgeschichte“, das „auf jedwede moralische Wertung verzichte“ beschriebene Film, spielt im Polen der 1960er Jahre und handelt vom Spannungsfeld zwischen Sozialismus, Antisemitismus und Katholizismus. Im Mittelpunkt steht die 18-jährige, in einem Waisenhaus aufgewachsene Novizin Anna, die sich auf ihr Gelübde vorbereitet. Doch davor wird sie von ihrer Äbtissin noch vor eine Aufgabe gestellt. Sie soll ihre letzte verbliebene Verwandte, die Schwester ihrer Mutter, kennenlernen.

Das Treffen der beiden unterschiedlichen Frauen – das behütet aufgewachsene, religiöse Mädchen und die mondäne parteitreue Richterin – wird zu einer Reise in die Vergangenheit und durch Polen. „In eindrücklichen Schwarz-Weiß-Bildern, still und intensiv, erzählt der preisgekrönte Regisseur Pawel Pawlikowski von zwei Frauen, denen das Vergessen nicht gelingt“ (Kirchen + Kino. Der Filmtipp).

Kulturelles Vorprogramm

Einlass zum Open-Air-Kino im Kronepark ist ab 19:30 Uhr. Bis zum Start des Films bei Einbruch der Dunkelheit besteht die Möglichkeit, das Speisen- und Getränkeangebot zu nutzen, außerdem gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm. Hans Seibert, Vorsitzender des Deutsch-Polnischen Freundschaftskreises Bensheim-Glatz/Klodzko wird den Filmabend dazu nutzen, den Partnerschaftsvereins kurz vorzustellen, der in diesem Jahr auf sein 25-jähriges Bestehen blicken kann. Neben den Informationen zu den Aktivitäten des Vereins wird es auch kleine polnische Geschmacksproben (Wurst, Käse, Salzgurken, Wodka) geben, die von den Mitgliedern kostenlos verteilt werden. (red)

Text Post 2, Werbung