Re-Start: OWK Auerbach organisiert Wanderung auf dem Weinlagenwanderweg

Seniorenspaziergang und Wanderliedersingen fallen aus

Die für Sonntag, 6. Juni, geplante Wanderung durch die südlichen Weinlagen Heppenheims wird um zwei Wochen auf den 20. Juni verschoben. Dies teilte der Vorstand des Odenwaldklubs Auerbach in einer Pressemeldung mit Bis dahin, so hoffen die Mitglieder, hat sich die Anzahl der Corona-Fälle soweit reduziert, dass das Wandern in der Gruppe wieder möglich ist. 

Individuelle An- und Rückfahrt geplant

Auf dem Weinlagenwanderweg soll es dann über den Maiberg ins Erbacher Tal und durch den Wald zur Weinlage Eckweg gehen. Überwiegend führt die Tour durch Weinberge, so dass es sich bei Sonnenschein empfiehlt, ausreichend Getränke und Sonnenschutzmittel in den Rucksack zu packen. Treffpunkt um 10 Uhr und Ziel circa zweieinhalb Stunden später ist der Parkplatz am Heppenheimer Friedhof. An- und Rückfahrt werden individuell organisiert. Um 9:36 Uhr kommt ein Bus der Linie 669 in Heppenheim an der Haltestelle Zollhausstraße an. Abfahrt Auerbach Krone um 9:17 Uhr, Bensheim Bahnhof um 9:23 Uhr. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen und die dann gültigen Corona-Bedingungen müssen beachtet werden. Anmeldungen nimmt Ingrid Schneider, Tel. 06251/75961 entgegen.

Zwei weitere Absagen

Wegen Corona ganz abgesagt werden zwei Veranstaltungen des OWK Auerbach. Der geplante Besuch der Senioren im Hochstädter Haus am 9. Juni findet nicht statt. Auch das Wanderliedersingen am 4. Juli muss leider ausfallen. Sobald es wieder losgehen kann mit den Mittwochsspaziergängen, wird es entsprechende Informationen in der Presse, im Internet und durch die Aushänge in den Schaukästen geben. Zu allen Wanderungen sind Gäste herzlich willkommen. (red)

Text Post 2, Werbung