Weiherhausstadion wird wieder tagsüber geöffnet

Öffnung von 8 Uhr bis 20 Uhr/Streifen vom Sicherheitsdienst

Wird ab dem morgigen Mittwoch (3.) auch für Individualsportler wieder tagsüber geöffnet: das Bensheimer Weiherhausstadion.

Die kurzfristige Schließung des Weiherhausstadions zum Schutz von Menschen, Gebäuden und Sportplätzen war dringend geboten: Die Vandalismus-Schäden haben überhandgenommen, die städtischen Mitarbeiter vor Ort sahen sich immer öfter direkten Bedrohungen ausgesetzt. Die Kräfte der Ordnungspolizei konnten kurzfristig nicht von ihren anderen Aufgaben abgezogen werden.

Intensive Beratungen im Rathaus

Seit der partiellen Schließung –Schulen, Kindertagesstätten sowie der Spitzen- und Profisport konnten die Anlage weiterhin nutzen– wurde im Rathaus intensiv beraten, unter welchen Umständen eine Öffnung wieder ermöglicht werden kann. Jetzt hat der Magistrat entschieden: Um den Bensheimer BürgerInnen den Zugang zum Stadion wieder zu ermöglichen und gleichzeitig den Schutz der städtischen Einrichtungen zu erhöhen, wird die gesamte Sportanlage ab 3. März, von 8 bis 20 Uhr, täglich wieder geöffnet sein. Zu verschiedenen Zeiten bestreift ein Sicherheitsdienst das Weiherhausstadion, um neue Sachbeschädigungen zu vermeiden und das städtische Personal vor weiteren Bedrohungen zu schützen.

In diesem Zusammenhang weist die Stadt nochmals auf die Einhaltung der bestehenden Corona-Regeln hin. (ps)

Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/vereine/weiherhausstadion-liste-der-zerstoerungen-wird-laenger

Text Post 2, Werbung